Badminton-Jugend A-RLT: Tolle Erfolge für die Jüngsten

  • 6. Juni 2024
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 284 Views

Beim 3. A-Ranglistenturnier waren Unions Nachwuchs-Spielerinnen wieder einmal sehr erfolgreich. Schon beinahe vor der Haustür, nämlich im Ostwestfälischen Hövelhof, erreichten Amelie Kaschura und Ineke Block insgesamt viermal Podestplätze.

So holte sich Ineke Block gemeinsam mit Partner Leo Behles (TV Wemmetsweiler) ungefährdet den Turniersieg im gemischten Doppel U13. Im Mädchendoppel U13 landete die vereinsinterne Paarung Amelie Kaschura/Ineke Block auf dem zweiten Platz. Sie mussten sich lediglich Laura Brach/Ruby Xu (1. BV Mülheim/TSV Bemerode) geschlagen geben. Ruby Xu erwies sich auch im Mädcheneinzel U13 für Ineke und Amelie als Stolperstein. So hatte zuerst Inke Block im Halbfinale das Nachsehen und auch Amelie Kaschura konnte im Finale der Bemeroderin nicht Paroli bieten. Platz Zwei und Drei für die Union Spielerinnen.

Im Einzel der Mädchen der Altersklasse U11 konnte sich Annelie Tonner bis ins Viertelfinale vorspielen. Aliya Höning musste hier noch Lehrgeld zahlen. Sie kam nicht über die Gruppenphase hinaus. Theo Stegemann, eigentlich noch U9, kam zwar ebenfalls nicht ins Hauptfeld, konnte jedoch in der Gruppenphase ein Spiel gewinnen.

Von Trixi Deinken

Share: