2. Senioren – Oberliga


v.l.n.r.: Rachmat Hidajat, Robin Victor, Lena Seibert, Raphael Korbel, Paula Jünemann, Jan Kemper, Frederik Stegemann

Das Training macht den Unterschied

Vizemeister in der Oberliga 2018/2019. 

Das ist das Ergebnis einer dreijährigen Trainingsplanung von Diplom-Trainer Rachmat Hidajat. Ging es vor zwei Jahren noch eindeutig um den Klassenerhalt, so wird jetzt nach oben geschaut. Trainer Hidajat steht mit seiner herausragenden Erfahrung für kontinuierliches Training auf höchstem Niveau, welches die technische und spielerische Verbesserung eines jeden einzelnen Spielers im Fokus hat. Die zwei knappen Niederlagen gegen den Meister aus Mülheim machen deutlich, dass Lüdinghausen auf dem richtigen Weg ist und, dass das Training den Unterschied macht. Das zweite Team konnte die Ergebnisse in der Oberliga kontinuierlich verbessern und wurde in der Saison 18/19 Vizemeister.

Kampf um die vorderen Plätze.

Bereits zwei Tage nach dem letzten Spiel der Saison 2018/2019 wurde die Saisonvorbereitung und das Training der nächsten Monate besprochen. Trainer Hidajat sieht weiterhin Entwicklungspotenzial in allen Mannschaften, sodass die Ergebnisse der vergangenen Saison weiter verbessert werden sollen. Die Trainingsgruppe besteht hierbei nicht lediglich aus der zweiten Mannschaft, sondern umfasst alle Spieler der zweiten bis zur vierten Mannschaft.

Zhan Hong

Personell wird die 2. Mannschaft mit Zhang Hong verstärkt, der selber als Landestrainer des BLV-NRW tätig ist und so nicht nur spielerisch, sondern auch mit seinem Wissen die Mannschaft bereichern wird.

Viele Gegner der kommenden Saison haben sich ebenfalls verstärkt, sodass Lüdinghausen sich auf den Leistungssteigerungen der Vorjahre nicht ausruhen kann. 

Das zweite Team von Union Lüdinghausen freut sich auf eine spannende Saison und viel Unterstützung bei allen Heimspielen.

Tabelle Spiele