Badminton-Jugend: Linus Emmerich siegt bei Swedish Youth Games

  • 19. November 2023
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 2122 Views

Erneut konnte Linus Emmerich sich bei einem internationalen Turnier U17 bis ins Finale vorspielen. So geschehen am vergangenen Wochenende bei den Swedish Youth Games in Malmö, Schweden. Im gemischten Doppel an der Seite von Maike Iffland (TV Refrath) startete Linus von Setzposition eins ins Turnier. Nach drei deutlichen Siegen gegen die Schotten Callum Jack/Shannon Leslie, der schwedischen Paarung Harry Vaihinger/Tuva Roslin und den Finnen Elmeri und Emma Lybeck rutschten sie im Halbfinale durch Walkover unversehens ins Endspiel, wo die zweitstärkste Paarung, Ophé Queton-Bouissou und Monitosita Touch aus Frankreich auf sie wartete. Mit einer starken Leistung konnten Emmerich/Iffland das Spiel mit 21:17 und 21:13 gewinnen und damit den Turniersieg ergattern. Im Jungeneinzel musste sich Emmerich, nach gewonnenem Erstrundenspiel gegen einen Franzosen, in der zweiten Runde dem Finnen Vili Tanttu mit 19:21 und 16:21 geschlagen geben. In seiner Paradedisziplin, dem Jungendoppel, musste er auf einem Start verzichten, hatte sich sein Partner Tim Schmitz (TV Refrath) zuvor beim Einzelwettbewerb verletzt.

Weitere Union Starterin war Juna Bartsch, die ebenfalls in allen drei Disziplinen gemeldet war. Die U15-Spielerin konnte im Feld der älteren Spieler im Mixed mit Partner Jannes Ernst (BC Tempelhof) erstaunlich gut mithalten. Nach Siegen in Runde eins und zwei musste das Duo sich erst in Durchgang drei gegen eine norwegische Paarung geschlagen geben. Im Mädchendoppel an der Seite von Marie Fein (TSV Heimaterde) und im Mädcheneinzel gab es jeweils ein Erstrunden-Aus.

Von Trixi Deinken

Maike Iffland (TV Refrath) / Linus Emmerich
1.Platz GD U 17 Linus Emmerich / Maike Iffland (TV Refrath)
Share: