Badminton-Jugend: Amelie Kaschura zweimal erfolgreich

  • 17. Oktober 2023
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 1984 Views

Beim 10. A-Ranglistenturnier U11/U13 der Saison in hessischen Liebenau stach eine Union Spielerin besonders hervor. Amelie Kaschura wurde Zweite im Mädcheneinzel U13 und sicherte sich zudem den Turniersieg im Mädchendoppel U13 mit Vereinskameradin Ineke Block.

Nach zwei Siegen in der Gruppenphase eilte Amelie im Mädcheneinzel auch im Hauptfeld von Sieg zu Sieg gen Finale. Dort traf sie auf Sinje Schwennsen aus Schleswig-Holstein, die sie im Gruppenspiel noch in vier Sätzen besiegen konnte und die nur mit Glück als Zweitplatzierte der Gruppe ins Hauptfeld gekommen war. Diesmal drehte Synje den Spieß jedoch herum und Amelie unterlag mit 8:11, 5:11 und 8:11. Platz Zwei!

Im Mädchendoppel, wo Amelie mit Stammpartnerin und Vereinskollegin Ineke Block von Setzposition 1 antrat, lief alles rund. Im gesamten Turnierverlauf gab das Union-Duo nur drei Sätze ab und holte sich unangefochten den Sieg.

Amelie Kaschura trat zudem auch noch im Mixed an. Diesmal mit Jannis Kampmeier (BC Phönix Hövelhof). Sie erreichten das Viertelfinale. 

Weiterer Union-Teilnehmer war Erik Leinhos, der im Jungeneinzel U11 jedoch nicht über die Gruppenphase hinauskommen konnte.

Von Trixi Deinken

1. Platz MD U13 Ineke Block / Amelie Kaschura

2. Platz ME U13 Amelie Kaschura

Share: