Badminton-Jugend: Drei 3. Plätze bei 4. A-RLT für SC Union 08 Lüdinghausen

  • 28. August 2023
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 1801 Views

Gleich dreimal erspielten sich Union Nachwuchsspieler einen dritten Platz beim 4. DBV A-Ranglistenturnier in Schwarzenbek bei Hamburg.

Aylia Vogt, die mit Partnerin Yuliia Fomina vom 1. BV Mülheim im Mädchendoppel U17 antrat, musste sich nur im Halbfinale nach einem intensiven Drei-Satz-Spiel den späteren Siegerinnen Emilia Boos/Lucienne Segler (1. BC Beuel) geschlagen geben.

Gleich zwei dritte Plätze holte Linus Emmerich. Mit Stammpartnerin Maike Iffland (TV Refrath) trat Linus eine Altersklasse höher, bei U19 an. Erst im Halbfinale wurden das Duo, das dem Jungjahrgang von U17 angehört, gestoppt. Hier unterlagen sie Aurelia Wulandoko/Justin Dang (TSV 1906 Freystadt/STC BW Solingen) glatt in zwei Sätzen.

Im Jungendoppel musste Linus Emmerich auf Vereinskamerad und Stammpartner Leon Kaschura verzichten, der eine Verletzung auskurieren musste. Linus trat deshalb mit Zufallspartner Mark Obermeier (BC Eimeldingen) aus Baden-Württemberg an. Auch hier traf Linus im Halbfinale auf Justin Dang, der mit Philipp Euler (TV Refrath) spielte und unterlag mit 14:21 und 16:21.

Weitere Union Spielerinnen waren Julika und Annchristin Block. Julika, eigentlich noch U15, erreichte als Ungesetzte das Viertelfinale beim Mädcheneinzel U17. In den Doppeldisziplinen U17, bei denen sie auf ihre Stammpartner verzichten musste, ereilte sie jeweils ein Erstrunden-Aus. Ebenso wie Aylia Vogt im Mixed U17 mit Partner Vincent Hofmeister (STC BW Solingen).

Annchristin Block und Mixedpartner Ho Duc Tran (SSV WBG Bochum) unterlagen im Viertelfinale der Paarung Dank/Wulandoko mit knappen 21:23 im ersten und 16:21 im zweiten Satz.

Von Trixi Deinken

Share: