Badminton-Jugend: Zweifacher Sieg für Amelie Kaschura

  • 5. Juli 2022
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 1610 Views

Gleich zweimal triumphierte Amelie Kaschura beim 7. DBV-A-Ranglistenturnier der Altersklassen
U11 und U13. Als einzige Union-Teilnehmerin war sie am vergangenen Wochenende im hessischen
Hofheim, im Taunus an den Start gegangen. Im Mädcheneinzel U11, wo sie von Setzposition Eins an
den Start ging, siegte sie ohne Satzverlust. Das Finale, dass sie gegen ihre Interims-Doppelpartnerin
Laura Brach (1. BV Mülheim) bestritt gewann Amelie deutlich mit 11:4, 11:3 und 11:4.
Im Mädchendoppel U11 trat sie diesmal mit Laura Brach an und konnte auch in dieser Disziplin
überzeugen. Nur im Finale gegen Emma Flemming/Julia Sui (TV Augsburg 1847/ASV Niederndorf)
musste das Duo über vier Sätze gehen – siegte letztlich aber mit 11:4, 11:5, 10:12 und 11:7.
Im stark besetzten Feld des Gemischten Doppel U13, dass Amelie mit Jakob Schiefen (TV Eitorf)
bestritt, kam das U11`er Mixed nicht über die Gruppenphase hinaus.

Amelie Kaschua 1. Platz ME U11, 2. Platz Laura Brach (1. BV Mülheim)

Von Trixi Deinken

Share: