Badminton-2. A-RLT: 3. Platz beim A-RLT für Emmerich und Kaschura

  • 4. April 2022
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 1108 Views

Linus Emmerich und Leon Kaschura starteten am vergangenen Wochenende beim 2. DBV A-Ranglistenturnier in Völklingen bei Saarbrücken. Diesmal jedoch in der Altersklasse U17 um neue Herausforderungen zu suchen. Was auch gelang.

Im Jungendoppel wurden sie erst im Halbfinale von den zwei Jahre älteren und späteren Siegern Justin Dang/Philipp Euler (STC BW Solingen/TV Refrath) mit 24:22 und 21:9 bezwungen. Platz Drei stand so zu Buche, da dieser nicht ausgespielt wurde.

Ebenfalls Dritter wurde Linus Emmerich im Mixed U17 mit Partnerin Maike Iffland (TV Refrath). Auch sie wurden erst im Halbfinale von den späteren Siegern und Nummer 1 der deutschen U17 Mixed-Rangliste Aurelia Wulandoko/Danial Iman Marzuan (TSV 1846 Nürnberg/SV Fun-Ball Dortelweil) gestoppt.

Im Einzel kamen Emmerich und Kaschura trotz guter Leistungen nicht über die Gruppenphase hinaus und verpassten so die Hauptrunde.

Juna Bartsch, die mit Partnerin Marie Fein (TSV Heimaterde Mülheim) an den Start ging, musste in der ersten Runde gegen drei Jahre älteren Spielerinnen Marquordt/Scharsitzke aus Niedersachsen die Segel streichen. So erging es auch Annchristin Block/Victoria Südbeck beim Mädchendoppel U19. Sie unterlagen gegen die späteren Finalistinnen Berge/Kanschik in zwei Sätzen. Von Trixi Deinken

Share: