Olympia Tokio 2020: Yvonne Li verlor ihr 2. Gruppenspiel und ist im Einzelwettbewerb ausgeschieden

  • 26. Juli 2021
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 692 Views

Die dreimalige deutsche Meisterin Yvonne Li (SC Union 08 Lüdinghausen) ist im Einzelwettbewerb ausgeschieden. Die 23-Jährige unterlag im zweiten Gruppenspiel der Russin Jewgenija Kossezkaja nach 39 Minuten mit 20:22, 15:21. Gegen Kossezkaja, die wegen der Sperre für ihr Land wie alle Russinnen und Russen unter dem Namen des Nationalen Olympischen Komitees sowie ohne Flagge und Hymne starten muss, vergab Li im ersten Durchgang zwei Satzbälle. Im fünften Vergleich mit der Vize-Europameisterin kassierte die angehende Wirtschaftsingenieurin die vierte Niederlage.

Zum Auftakt des Turniers in der Halle der Musashino Forest Sport Plaza hatte Li gegen Vize-Weltmeisterin und Goldaspirantin Nozomi Okuhara (Japan) in zwei Sätzen nach starkem 1. Satz (17:21 / 4:21) verloren.

Nachfolgend die Livestreams zu den Spielen bei ZDF-online verfügbar bis 01.08.21 bzw. 02.08.21:

Kossezkaja – Li

Okuhara _Li

Share: