Bundesliga: Final Four am 19.+20. Juni 2021 in Cloppenburg

  • 3. April 2021
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 563 Views

Die Badminton-Bundesligasaison wird weitergespielt! Auf Grund der Pandemie wird die Qualifikation zum Final Four mit einem neuem Spielsystem durchgeführt. Die Liga wird daher in zwei Gruppen aufgeteilt. Zwei Gruppen mit je vier Mannschaften spielen am 12. und 13. Juni in Turnierform im Modus „Jeder gegen Jeden“. Ein Turnier findet in Saarbrücken, das andere in Wipperfürth (NRW) statt. In Saarbrücken spielen der 1.BC Bischmisheim, SC Union08 Lüdinghausen, BW Wittorf und SG Schorndorf. In Wipperfürth treten 1. BC Wipperfeld, TSV Trittau, SV GutsMuths Jena und TV Refrath gegeneinander an. Die ersten beiden jeder Gruppe sichern sich die Tickets für das FINAL FOUR, welches am 19.+20. Juni 2021 in Cloppenburg (Niedersachsen) stattfindet. Dort wird dann der neue „Deutsche Meister 2021“ ausgespielt.

Nachfolgend die Spielpläne für die Qualiturniere:

Turnier Saarbrücken

Samstag, 12.06.2021
10.00 Uhr: SC Union Lüdinghausen – BW Wittorf-Neumünster
13.00 Uhr: 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim – SG Schorndorf
16.00 Uhr: 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim – BW Wittorf-Neumünster
19.00 Uhr: SC Union Lüdinghausen – SG Schorndorf

Sonntag, 13.06.2021
11.00 Uhr: 1. BC Saarbrücken-Bischmisheim – SC Union Lüdinghausen (ein Feld)
11.00 Uhr: BW Wittorf-Neumünster – SG Schorndorf (ein Feld)

Turnier Wipperfürth

Samstag, 12.06.2021
10.00 Uhr: TV Refrath – TSV Trittau
13.00 Uhr: 1. BC Wipperfeld – SV GutsMuths Jena
16.00 Uhr: 1. BC Wipperfeld – TSV Trittau
19.00 Uhr: TV Refrath – SV GutsMuths Jena

Sonntag, 13.06.2021
11.00 Uhr: 1. BC Wipperfeld – TV Refrath (ein Feld)
11.00 Uhr: TSV Trittau – SV GutsMuths Jena (ein Feld)

Die beiden Gruppenersten qualifizieren sich für das Final-Four am 19./20. Juni in Cloppenburg. Dort trifft in den Halbfinals der Sieger der Gruppe A auf den Zweiten der Gruppe B und der Sieger der Gruppe B auf den Zweiten der Gruppe A.

Nähere Infos folgen.

Share: