Vier Unionisten im Viertelfinale der SaarLorLux-Open-International

  • 30. Oktober 2020
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 631 Views

Bei den SaarLorLux Badminton Open in Saarbrücken stehen vier Athleten des SC Union 08 Lüdinghausen in jeder Disziplin im Viertelfinale. Hierbei überraschte Max Weißkirchen, als er im Herreneinzel den an 1 gesetzten Dänen Rasmus Gemke im Achtelfinale nach drei Sätzen 21:13 23:25 21:16 niederrang. Im Viertelfinale trifft Max nun auf den Franzosen Toma Junior Popov.

Ein weiterer Neuzugang von Union 08 konnte ebenso im Herrendoppel überzeugen. Ties van der Lecq konnte mit seinem Partner Ruben Jille das an 2 gesetzte deutsche Top-Herrendoppel Mark Lamsfuss/Marvin Seidel mit 21:13 16:21 21:13 schlagen. Der Einzug ins Viertelfinale gelang Ties van der Lecq durch einen Sieg gegen Joshua Magee/Paul Reynolds (IRL) mit einem 21:10 22:20. Das Viertelfinale bestreitet Ties nun gegen eine französische Paarung Eloi Adam/Julien Maio.

Das an Position vier gesetzte Doppel Linda Efler und Isabel Herttrich rang die Französinnen Heriau/Lambert nieder. Die Deutschen wehrten im ersten Satz noch einen Satzball ab, entschieden den Durchgang am Ende mit 22:20 noch für sich. Im zweiten Satz gewannen sie mit 21:13. Sie treffen im Viertelfinale auf die dänische Paarung Amalie Magelund/Freja Ravn.

Bei den deutschen Damen konnte sich Yvonne Li deutlich gegen die Estin Kristina Kuuba mit 21:15 21:8 durchsetzen. Im Viertelfinale trifft sie nun auf die Spanierin Beatrrix Corrales.

Im Mixed kommt es im Viertelfinale zu einem rein deutschen Duell mit der Paarung Linda Efler /Bjarne Geiss gegen Mark Lamsfuss/Isabel Herttrich. Linda Efler konnte mit ihrem Mixedpartner Bjarne Geiss klar eine dänische Paarung mit 21:13 21:14 im Auftaktspiel schlagen. Den Einzug ins Viertelfinale schafften sie mit einem Sieg 22:20 13:21 21:11 gegen die deutschen Trainingspartner Jones Rally Jansen/Kilaus Ostermeyer.

Weiterführende Links

Share: