Union Doppel holt Bronzemedaille bei Deutschen Meisterschaften

  • 16. Dezember 2019
  • Jörg Christensen
  • Allgemein
  • 0
  • 455 Views

Toller Erfolg für Leon Kaschura und Linus Emmerich bei ihrer Premiere bei deutschen Meisterschaften. Die zwei Unionisten starteten ebenso wie Vereinskameradin Aylia Vogt zum ersten Mal bei nationalen Meisterschaften. Dass die Trauben für die Drei hoch hängen würden, da sie zu den Jüngeren der Altersklasse U13 gehören, war von vorneherein klar. Umso höher ist das Erreichen des Halbfinales von Kaschura und Emmerich im Jungendoppel anzurechnen. An Setzposition sechs gesetzt gelang ihnen im Viertelfinale das Kunststück, die niedersächsische Paarung Felix Schütt/Robin Wielewald, die immerhin an Position Drei gesetzt war, in einem spannenden Match mit 19:21, 21: 16 und 21:14 niederzuringen. Im Halbfinale mussten sie sich dann aber den späteren Siegern Rafe Kenji Braach/Felix Ma (STC BW Solingen/SSV Waghäusel) geschlagen geben. Eine Niederlage die jedoch mit der Bronzemedaille versüßt wurde, denn ein Dritter Platz wurde nicht ausgespielt.

Im Jungeneinzel hatte Linus Emmerich ein wenig Lospech, traf er doch in der zweiten Runde schon auf den späteren Deutschen Meister Felix Ma (SSV Waghäusel) und unterlag deutlich. Leon Kaschura konnte sich zwar bis unter die ersten Acht vorspielen und bestätigte somit seine Setzposition, musste sich aber im Viertelfinale ebenfalls Felix Ma klar geschlagen geben.

Im gemischten Doppel ereilte Linus Emmerich/Aylia Vogt ein Erstrunden-Aus. Leon Kaschura/Lisa Bonnemann (VfB GW Mülheim) mussten sich in der zweiten Runde geschlagen geben.

Im Mädcheneinzel unterlag Aylia Vogt in der ersten Runde gegen Mia Schloßer (SG EBT Berlin) denkbar knapp mit 19:21 und 19:21. Im Mädchendoppel trat sie erstmals mit Fanny Gieseke (TV Refrath) an. Auch hier erwiesen sich die Gegnerinnen Müller/Nandamuri aus Hessen zu stark.

Leon Kaschura und Linus Emmerich (v.r.) beeindruckten mit dem Erreichen des Halbfinals im gemeinsamen Jungendoppel U 13. Foto: Union

Zeitungsartikel aus den Westfälischen Nachrichten vom 17.12.19:

https://www.wn.de/Sport/Lokalsport/Luedinghausen/4070109-Badminton-Nachwuchs-DM-Kampf-bis-ins-Halbfinale

Share: