Den Nachwuchs fördern, den Spitzensport stärken und den Hobbybereich unterstützen – das sind nur drei von vielen Aufgaben, die sich der neue Förderverein der Badmintonabteilung des SC Union 08 Lüdinghausen vorgenommen hat. Sie können uns dabei unterstützen: Werden Sie Mitglied im Förderverein!
weitere Informationen Anmeldung
Swedish Masters 2016- Karin siegt im Finale!
zum neuesten Video

Zwei Podestplätze für Colin Kuprianow

Gleich zweimal auf`s Siegertreppchen schaffte es Colin Kuprianow beim 2. Bezirks-Doppelranglistenturnier. Im Mixed U17, mit Partnerin Victoria Südbeck vom Ausrichterverein SC 28 Nordwalde, gelang ihm sogar das Kunststück als ungesetzte Paarung bis ins Finale einzuziehen. Zuvor hatten Colin und Victoria in einem packenden Drei-Satz-Spiel die an Position Zwei gesetzten Mülheimer Weinfurtner/Schmidt mit 14:21, 21:18 und 21:18 niedergerungen. Im Finale mussten sie sich jedoch der favorisierten Paarung Ziegler/Alberts (ebenfalls TSV Heimaterde Mülheim) klar geschlagen geben. Die direkte Qualifikation für das NRW-Doppelranglistenturnier wäre im gemischten Doppel somit geschafft.

Im Jungendoppel U17 trat Colin mit seinem angestammten Partner Kevin Beermann (PSV Gelsenk.-Buer) an. Das Duo musste sich erst im Halbfinale den Sterkradern Hornig/Schwarz geschlagen geben. Im Spiel um Platz Drei mobilisierten sie nochmals alle Kräfte und siegten denkbar knapp mit 21:18, 10:21 und 29:27 gegen Weinfurtner/Locker (beide TSV Heimaterde Mülheim). Ein guter dritter Platz, der zudem einen Nachrückerplatz für das NRW-Ranglistenturnier darstellt.

Im Jungendoppel U15 konnten sich die an Zwei gesetzten Joshua Bartsch und Partner Norik Haug (PSV Gelsenk.-Buer) zwar bis ins Halbfinale vorspielen, unterlagen hier jedoch deutlich den Gelsenkirchenern Hochfeldt/Schmidt. Im kleinen Finale trafen sie dann auf die Union-interne Paarung Torben Bölke/Julius Stromeier, die sie mit 21:15 und 21:8 besiegten und somit den dritten und Nachrücker Platz ergattern konnten.